04
Apr 12
  • Drucken

Trainingszeiten

 Wochentag Uhrzeit
 Trainer  Platz
 Samstag  08:30 - 09:30    kleine Rassen  Gabi
 Samstag  09:45 - 10:45

 Gabi

 Samstag  11:00 - 12:00

 Anita

 Samstag  14:00 - 15:00  Ulrike

Beschreibung

Nach dem Welpentreff schließt sich die Junghundegruppe. Die Hundehalter werden durch den Trainer an den korrekten Umgang und eine artgerechte Erziehung herangeführt. Im Laufe der Junghundegruppe welche ca. vom 6. bis zum 12. Monat des Hundes abläuft, sollte sich der Hundeführer im Gespräch mit dem Trainer klarwerden, welche Ziele er weiterhin mit seinem Hund anstrebt.

Dem Hundeführer und seinem Hund zeigen wir die Möglichkeiten der Ausbildung über die Spiel- und Futtermotivation oder dem Clicker. Das richtige Loben zum richtigen Zeitpunkt ist ein wichtiges
Ausbildungsziel !!
 
In der Junghundegruppe beginnt ein neuer Übungsabschnitt. Das Sozialverhalten unter den Hunden und natürlich unter den Menschen wurde bereits in der Welpengruppe gelernt. Das kontrollierte Spiel von Hundeführer und Hund wird unter Anleitung gelehrt.

Den Hundeführern wird das 1x1 der Hundeausbildung von erfahrenen Trainern gezeigt. Es werden Übungen wie richtiges Verhalten gegenüber Joggern und Radfahrern, das Durchqueren einer Personengruppe, sowie richtiges Verhalten im Straßenverkehr gelernt. Läßt man heranwachsende Hunde "immer" miteinander spielen, so wird der Hund sobald er einen Artgenossen sieht, seinen Hundeführer uninteressant finden. Das Spiel mit dem Hundehalter muß wichtiger sein !!

Auch im Beisein anderen Hunde muß der Besitzer das Zepter in der Hand halten und vom Hund als Autorität anerkannt werden.

Ca. 6. Lebensmonat: Rudelordnungsphase

Das Meute-Leben ist jetzt nicht mehr nur Spiel. Für den jungen Hund ist eine konsequente aber sehr erwünschte Führung einer Autorität für dieses Alter von der Natur vorgesehen und daher für ihn ein Bedürfnis.

Ca. 7. - 9. Lebensmonat: Vorpubertät

Flegelhalftes Herausfordern des Hundeführers gehört zu dieser Phase und muß mit ruhiger Konsequenz in Grenzen gehalten werden.

Ca. 10. - 15. Lebensomonat: Pubertät/Eintritt ins Erwachsenenstadium

Wichtig in unserer Junghundegruppe ist die Gruppenarbeit als offensives Verhaltenstraining:

- Gehorsamsübungen

- Leinenführigkeit (bei Fuß gehen)

- Sitzübung

- Platzübung

- Platz mit Herankommen

- Sitz mit Verharren

- Pfui, Nein, Aus