Webmaster's Login
04
Apr 12

Trainingszeiten

 Wochentag  Uhrzeit  Trainer  Platz
 Sonntag  Pause bis auf weiteres  Claudia

Beschreibung

Beim Dogdance (wörtlich" Tanzen mit dem Hund") lernt der Hund verschiedene Tricks, z.B. Verbeugen, Winken, Männchen machen, Rückwärtsgehen. Dabei wird ausschließlich über positive Verstärkung gearbeitet, d.h. bei richtigem Verhalten wird der Hund belohnt.

Bei der Auswahl der Tricks werden sowohl die individuellen Vorlieben von Hund und Besitzer als auch die körperliche Verfassung des Hundes berücksichtigt. Dogdance eignet sich auch für Hunde mit einer leichten Behinderung. Fortgeschrittene Mensch-Hund-Teams verbinden verschiedene Tricks zu einer Choreographie, die zu einem selbst gewählten Musikstück vorgeführt wird.